Kopfkunst.net verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

FRAGEN ÜBER FRAGEN.

sfsddafs

Münster Zukünfte

Wolkenkratzer hinterm Prinzipalmarkt? Ein Yachthafen am Kreativkai?
 
Die Zukunft besteht aus Fragen. Deshalb konfrontieren wir die Münsteraner doch einfach damit. Regen im Rahmen unserer Kampagne für „MünsterZukünfte 20/30/50“ – dem Zukunftsprozess der Stadt in Zusammenarbeit mit Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Bürgern – zum Nachdenken an. Und fordern zum Mitgestalten auf. Einzelne Personen. Vereine, Nachbarschaften, Stadtviertel. Die ganze Stadt. Denn Stadtentwicklung kann nur gelingen, wenn alle gemeinsam Antworten auf die wichtigen Zukunftsfragen finden. Nicht in geschlossenen Zirkeln. Nicht in Form einer Arena für die bekannten Interessenvertreter, sondern als offenes Dialogangebot. Nicht nur heute und jetzt, sondern ebenso morgen und übermorgen. Nachdenken über die Zukunft als fortlaufender Prozess.
 
Ganz nach dem Motto: Wie sieht Münster künftig aus? 
Oder besser: Wie soll Münster künftig aussehen?
 
Die Kampagne spielt dabei über die nächsten Monate mit immer neuen Motiven und Fragen. Zu sehen auf Citylights, Litfasssäulen, Anzeigen und EdgarCards.

 

Video
Video
Video
zurück zur Übersicht