Kopfkunst.net verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

AUSGEZEICHNETE BACKSTEIN-ARCHITEKTUR!

sfsddafs

Fritz-Höger-Preis 2020 für Backstein-Architektur

Bereits zum fünften Mal haben wir erfolgreich den Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur für die Initiative Bauen mit Backstein ausgetragen. Und mit 586 Projekte aus 35 Ländern beweisen wir erneut, dass wir den Baustoff Backstein über die letzten Jahrzehnte gestärkt und in das Bewusstsein der Architekte zurückgeholt haben. Wie? Indem wir rund um den Baustoff einen Architekturwettbewerb international etabliert haben und Architekten, Fachmedien und Bauherren so auf die Möglichkeiten beim Bauen mit Backstein aufmerksam machen.  

 
 

Trotz der diesjährigen Herausforderungen durch die erstmalig eingeführte Teilnahmegebühr und die Corona-Pandemie haben wir wieder eine fast identisch hohe Teilnehmerzahl wie vor drei Jahren erreicht. Über die starken Mediapartnerschaften zu 13 Fachzeitschriften und Architekturmagazinen konnten wir eine große öffentliche Reichweite erzielen und haben durch verstärkten Support per Mail und Telefon die teilnehmenden Architekten aus aller Welt bei ihrer Einreichung unterstützt. Mit Susanne Wartzeck, Präsidentin des Bund Deutscher Architekten, der auch dieses Jahr wieder den Wettbewerb als Kooperationspartner unterstützt, den Architekten Christoph Ingenhoven, Anja Fröhlich und Florian Zierer sowie Kaye Geipel als stellv. Chefredakteur der Bauwelt ist auch die Jury beim Fritz-Höger-Preis 2020 für Backstein-Architektur wieder hochkarätig besetzt. Wir freuen uns über den Erfolg und auf den nächsten Fritz-Höger-Preis 2023!